Beliebte Posts

Mittwoch, 29. Februar 2012

Dienstag, 28. Februar 2012

Chapel Berlin: Jaegermeister Cocktail

Fachzeitschriften

Welche dieser Fachzeitschriften lesen Sie regelmäßig um sich über News in Gastronomie und Hotellerie zu informieren?

View the original article here

Montag, 27. Februar 2012

Rauchverbot: Buch zu den Auswirkungen auf die Gastronomie

Rauchverbot: Buch zu den Auswirkungen auf die Gastronomie Köln. „Rauchverbot - Die Abgrenzung einer rauchenden Gesellschaft und die Zerstörung der deutschen Gastronomie“: dies ist der Titel des im Wagner Verlag erscheinenden Buches von Giuseppe Cellura. Der Inhaber einer Kölner Café-Bar sieht sich durch das gesetzlich verankerte Rauchverbot in der Gastronomie existentiell bedroht. Der Buchautor und Gastronom wendet sich gegen die seiner Meinung nach inkonsequente Rechtsprechung. Die Gefahren des Passivrauchens seien hinlänglich bekannt. Die Nichtraucherschutzgesetze der letzten Jahre seien ohne Frage überfällig gewesen und haben ihre Berechtigung, sagt Cellura. Die Umsetzung hingegen sorge seit Jahren für Unklarheiten und Auseinandersetzungen. Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband und das Bundesministeriums für Gesundheit und Soziales konnten sich nicht auf eine gemeinsame Zielvereinbarung im Sinne eines wirksamen Nichtraucherschutzes einigen: aufgrund dessen mussten die Nichtraucherschutzgesetze und damit auch die Rauchverbote in der Gastronomie auf der Ebene der Länder realisiert werden. Ergebnis war eine uneinheitliche Regulierung im Bundesgebiet. In Einzelfällen entscheiden zudem Gerichte, ob das Rauchverbot greift. Giuseppe Cellura zweifelt nicht die grundsätzliche Richtigkeit des Gesetzes an sondern wehrt sich gegen die inkonsequente Anwendung. „Es kann nicht sein, dass manche Betriebe benachteiligt werden, und andere nicht. Es kann nicht sein, dass für manche Betriebe Ausnahmeregelungen gelten und für andere nicht“, so der Gastronom. Cellura sorgte mit dem längsten Rauchverbot-Prozess in Deutschland für Aufsehen. Im Dezember des vergangenen Jahres entschied das Verwaltungsgericht Köln zu seinen Gunsten, die Stadt Köln legte Berufung ein: bis der Fall nun vom Oberverwaltungsgericht Münster verhandelt wird, gilt für seinen Betrieb weiter das Rauchverbot. Im vorliegenden Buch dokumentiert der Gastronom anhand vieler Daten, Fakten und Analysen die Problematik und den Prozess. Zur Not wolle er bis in die letzte Instanz gehen: „Ein solches Gesetz muss bundesweit einheitlich sein.“


View the original article here

Sonntag, 26. Februar 2012

Bundesverband der Systemgastronomie erklaert Develey zum Foerdermitglied

München. Develey ist neues Fördermitglied des Bundesverbands der Systemgastronomie. Damit wächst der BdS auch im Jahr 2012: am 1. Januar trat die Develey Senf & Feinkost GmbH als neues neues Fördermitglied dem Arbeitgeber- und Wirtschaftsverband bei. Dies berichtet der Bundesverband in einer Pressemitteilung.

Michael Durach, vertretungsberechtigter Geschäftsführer bei Develey, bezeichnete die Entscheidung als entscheidenden Schritt in der langjährigen Erfolgsgeschichte des Marktführers im deutschen Senfmarkt: „Seit 1845 gibt Develey immer den richtigen Senf dazu. Als mittelständiges Unternehmen denken wir langfristig und gestalten unsere Zukunft aktiv. Daher sind wir gerne Fördermitglied geworden." Bereits seit 1972 sei Develey ein geschätzter Partner der Systemgastronomie. Schließlich arbeitete man damals bereits mit McDonald's bei der Herstellung von Senf und Ketchup zusammen.

Wolfgang Goebel, BdS-Präsident und Personalvorstand McDonald's Deutschland, zeigte sich erfreut, dass eine weitere Firma der BdS-Gemeinschaft beigetreten ist. „Develey stellt seit 40 Jahren maßgeschneiderte Produkte für die Systemgastronomie her. Solche langjährigen und produktiven Partnerschaften mit Zulieferern und Dienstleistern sind ein wesentlicher Erfolgsfaktor unserer Branche. Im Namen des gesamten BdS-Präsidiums heiße ich Develey bei uns herzlich willkommen." Neben Develey und dem BdS sind in der bayerischen Landeshauptstadt zum Beispiel auch Allresto, Burger King, McDonald's, MUK Logistik und der san francisco coffee company ansässig.


View the original article here

Samstag, 25. Februar 2012

Hogast verzeichnet mehr Mitglieder

München. Bei hogast, eine der führenden Einkaufsgemeinschaften für Hotellerie und Gastronomie, zeigt man sich mit der Entwicklung im vergangenen Jahr zufrieden. Die Mitgliederzahl wurde wiederum gesteigert und auch beim Umsatz konnte ein Plus verzeichnet werden. „Unsere Mitglieder profitieren umso mehr von dieser erfreulichen Entwicklung", so Geschäftsführer Lothar Lenke.

In Deutschland zählt hogast, eine Tochter der führenden österreichischen hogast Einkaufsgenossenschaft, bereits über 600 Mitglieder. Damit kamen innerhalb des letzten Jahres über 100 dazu. „Viele Hoteliers und Gastronomen haben die Chancen und Möglichkeiten erkannt, die ihnen eine Zusammenarbeit mit der hogast bietet", berichtet Lenke. Auch beim Umsatz konnte man merklich zulegen, heißt es in einer Pressemeldung. Der 2011 gestiegene Umsatz sei nicht alleine auf die neuen Mitglieder zurückzuführen. Dank des Mehrwertsteuersatzes wurde gerade bei Hotels teils kräftig investiert. hogast stelle den Mitgliedern ein umfassendes Angebot im Investitionsgüterbereich und günstige Konditionen zur Verfügung.

Das Portfolio der hogast sei so breit aufgestellt, dass es in allen Bereichen gute Partner gibt, die auf Qualität, günstige Preise und Zuverlässigkeit setzen. 2012 heißt das Motto wiederum Expansion und Wachstum. „Jedes neue Mitglied profitiert und stärkt unsere Gemeinschaft", sagt Lenke. Auch in Zukunft möchte man den persönlichen Kontakt durch den Außendienst herstellen und mittels der Bündelung in Regionalgruppen Verflechtungen und Geschäftsbeziehungen stärken.


View the original article here

Freitag, 24. Februar 2012

gastronomiemöbel

No Photos 23rd Sep 2011
Gastromoebel

gastro moebel

gastro

gastromoebel
gastro

This new drinking and eating expertise in London is not to be missed as now you can have the opportunity to sample attention-grabbing and unique drinks from around the globe accompanied with a modern British cuisine that is based mostly on contemporary English components but with a nod in the course of some of the best cuisines from across the world.

A traditional Gastro Pub in London will invariably have speciality beers from across the world, high-quality wines that even OzClarke could be impressed with. You can be sampling the newest beer to come out of Czech Republic but on the identical time chowing down on some contemporary vegetables sourced no more than 50 miles away from the Garden of England in Kent.

Gastro Pubs are designed to mix a relaxed pub atmosphere but with more of a relaxed dining experience to go with it. The times of smoke stuffed boozers with flashing fruit machines are a thing of the previous if the Gastro Pub pioneers are concerned.

So the place can one find a Gastro Pub in London? Nicely they are dotted round and not all the time to find. One of the best in South London is The Avalon. This has been converted from a run-down London boozer to a delightful consuming and dining experience. The locals of Clapham are very fortunate indeed. The décor is trendy and ahead considering, excessive seat chairs and tables can be found for the relaxed drinker or long elegant dining tables for greater parties. The backyard is a flora delight with unique plants and is a great spot to drink within the summer.

One other beneficial Gastro Pub is The Fat Badger Notting Hill. A foodie pub within the heart of Portobello Road. Domestically sourced components add to the effective British food and you will discover some good ale's to wash the food down with.

In case you are in East London, then a gastro pub inflicting quite a storm is The Princess of Shoreditch. Recently purchased and refurbished, this gastro pub was fed up with the usual pub service and needed to offer a high-quality dining expertise with a casual, local feel pub atmosphere. They've completed just that and more. There are some thrilling dishes on the menu and is all domestically sourced so you're enjoying your part in supporting the local economy.

The Gastro pub in London is doing a high-quality job in rejuvenating the London pub scene so get on the market and start sampling what London has to offer.


View the original article here

Donnerstag, 23. Februar 2012

Muenchen bekommt ein Pullman Hotel

Fachzeitschriften

Welche dieser Fachzeitschriften lesen Sie regelmäßig um sich über News in Gastronomie und Hotellerie zu informieren?

View the original article here

Mittwoch, 22. Februar 2012

Dienstag, 21. Februar 2012

Sonntag, 19. Februar 2012

Samstag, 18. Februar 2012

Neuheit bei Jacques‘ Wein-Depot: Les 3 Chevaliers

Neuheit bei Jacques‘ Wein-Depot: Les 3 Chevaliers Düsseldorf. Es kommt einem Ritterschlag gleich: der Rotwein Les 3 Chevaliers ist ab sofort bei  Jacques‘ Wein-Depot erhältlich. Der Tropfen erfülle „alle erforderlichen Merkmale und Qualitäten, um sich einen Platz im oberen Segment der Qualitätsweine zu sichern“, heißt es in der Pressemitteilung von Vinergie - Producteurs Plaimont. In der Gemeinde Saint Mont wird bereits seit dem 11. Jahrhundert Wein angebaut. Damals im Mittelalter zeichneten noch die ansässigen Mönche für den edlen Tropfen verantwortlich. Aus dem dunklen Mittelalter rührt auch der Name des Weines. Zu dieser Zeit wohnten der Sage nach die drei Ritter Raymond, Arnaud und Bernard auf der Erhebung und bauten das Kloster Monastère. Heute ist eine Herberge für Touristen dort untergebracht. Für die Produktion des hochwertigen Rotweins wurden handverlesene Trauben der Producteurs Plaimont verwendet, heißt es. Für das fruchtige Aroma sind die lokalen Rebsorten Tannat, Pinenc, Cabernet Sauvignon aus dem Südwesten Frankreichs verantwortlich. Der leicht pikante Wen passt gut zu rotem Fleisch, gebratenem Geflügel und Käse.

LES 3 CHEVALIERS, rot 2009Appellation: Saint Mont
Hersteller: Winzergenossenschaft Plaimont in Saint Mont
Rebsorten: Tannat, Pinenc, Cabernet Sauvignon
Typus: weicher, fruchtiger Rotwein mit den leicht säuerlichen Aromen dunkler Früchte
Trinkreife: jetzt, kann bis zu 5 Jahre aufbewahrt werden
Trinktemperatur: 14 - 16 °C
Anbaugebiet: Südwest-Frankreich
Preis: 6,90 € pro Flasche
Bezugsquelle: Jacques‘ Wein-Depot


View the original article here

Freitag, 17. Februar 2012

Neuer Kuechenchef im Grand Hotel Heiligendamm

Heiligendamm. Das Grand Hotel Heiligendamm hat seinen neuen Küchenchef vorgestellt. Marc-André Uhlenbrock übernimmt ab sofort die Position und kümmert sich zukünftig um die Führung und Organisation der verschiedenen Küchenteams. 

Der neue Chef zeichnet für die Speisenkonzepte aller Restaurants und Veranstaltungen verantwortlich, heißt es in einer Pressemitteilung. Darunter fallen das „Kurhaus Restaurant", die „Baltic Sushi Bar", die „Nelson Bar", das italienische Restaurant „Medini´s" und die „SPA Bar". Das Gourmetrestaurant „Friedrich Franz" hingegen wird weiter eigenverantwortlich von Sterne-Koch Ronny Siewert geführt. Marc-André Uhlenbrock ist gebürtiger Westfale und startete seine Karriere 1999 im „Gräfliches Parkhotel" in Bad Driburg. Im Anschluss an die Ausbildung arbeitete er als Sous Chef. Danach wechselte Uhlenbrock im Jahre 2006 in das Gourmetrestaurant „17-Fuffzig" des Hotels „Zur Bleiche Resort & Spa". 2009 zog er in die Bundeshauptstadt Berlin und wurde bereits nach einem halben Jahr Executive Sous Chef. Marc-André Uhlenbrock kommentiert die bevorstehenden Aufgaben: „Besonders das Gut Vorder Bollhagen in Verbindung mit Spitzengastronomie hat es mir angetan. Der direkte Zugriff auf hochwertige Bioprodukte vom Gut, schafft dem Grand Hotel eine zusätzliche Einmaligkeit.“  

Henning Matthiesen, Geschäftsführender Direktor des Grand Hotel sagte: „Wir haben mit Herrn Uhlenbrock einen erfahrenen Küchenchef verpflichten können. Unter anderem erkochte er mit seiner Brigade im Gourmetrestaurant „17-Fuffzig" den ersten Stern. Durch seine Vielseitigkeit wird er zukünftig einen entscheidenden Beitrag zum Erfolg des Grand Hotel Heiligendamm leisten können.“


View the original article here

Donnerstag, 16. Februar 2012

Vapiano in Rostock

Rostock. Mecklenburg-Vorpommern erhält ein Vapiano-Restaurant. Die Systemgastronomie-Kette wird im März in Rostock eröffnen, berichtet die Gesellschaft für Wirtschafts- und Technologieförderung Rostock mbH in einer Pressemeldung. Franchisenehmer Benny Müller möchte damit im Frühjahr die Gastronomielandschaft in der Stadt bereichern. Vapiano soll dann am Neuen Markt mediterranes Flair verströmen. Für Müller ist die Neueröffnung mit einer Heimkehr nach Jahren in der europäischen Gastronomie-Szene verbunden.

Das Frischekonzept, die Verwendung hochwertiger Produkte und das moderne Life-Style-Ambiente werden auch die Rostocker begeistern, ist er sich sicher. „Wir bereiten die Speisen vor den Augen unserer Gäste zu. Frische Kräuter auf den Tischen, ein über 100 Jahre alter Olivenbaum, lichtdurchflutete Räume und farbige Highlights sorgen für ein stilvolles Ambiente. Bei uns fühlt man sich wie bei einem entspannten Essen unter Freunden - ohne Stress, ohne Dresscode und ohne Reservierung.“, so Benny Müller. Das Konzept „Fresh Casual Dining“ der Restaurantkette Vapiano orientiert sich am italienischen Sprichwort „Chi va piano va sano e va lontano“: Wer alles im Leben locker und gelassen angeht, lebt gesünder und länger.

„Wir freuen uns sehr, dass die Erfolgsgeschichte Vapiano nach Jahren der intensiven Vorbereitung ab sofort neben anderen deutschen Städten wie Berlin, Hamburg, Dresden und Leipzig jetzt auch in der Hansestadt Rostock geschrieben wird. Die Rostocker Wirtschaftsförderung hat Benny Müller aktiv bei der Standortsuche und den Kontakten mit der Verwaltung unterstützt“, berichtet Christian Weiß, Geschäftsführer von Rostock Business. Das Vapiano Rostock wird über 120 Innenplätze sowie 50 ganzjährig nutzbare Außenplätze verfügen.


View the original article here

Gourmet Walk im Maritim Hotel Duesseldorf

Düsseldorf. Am 4. März 2012 findet in der Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens der bereits vierte Gourmet Walk statt. Veranstaltungsort ist heuer das Maritim Hotel Düsseldorf. Gekennzeichnet ist der diesjährige Gourmet Walk von einem zweiten Michelin-Stern: in den Showküchen am Flughafen stellen Sternekoch Lutz Niemann und TV-Koch Nelson Müller ihre Fähigkeiten unter Beweis. Nelson Müller hatte die begehrte Auszeichnung erst vor einigen Wochen erhalten. Dies berichtet die Maritim Hotelgesellschaft mbH in einer Pressemitteilung.

Niemann leitet das Restaurant Orangerie an der Ostsee. Es gilt unter Feinschmeckern als echter Tipp und wird vom Guide Michelin seit mehreren Jahren kontinuierlich für seine hohe Qualität ausgezeichnet. Auf dem diesjährigen Gourmet Walk wird auch Thorsten Bubolz aus Dresden zugegen sein: der Küchenchef vom Restaurant Lesage erhielt vom „Feinschmecker“ die Benotung zwei „F“. Mit von der Partie sind auch Zuckerbäcker Georg Maushagen sowie Thomas Jaumann, der bei den Ausnahmeköchen Witzigmann und Wodarz lernte und in Kürze im Rheinhotel Residenz in Bad Breisig den Kochlöffel schwingt. Als Gastgeber wartet das Maritim Hotel Düsseldorf mit gleich drei Köchen auf. Rio Wakabayashi aus dem japanischen Restaurant SushiSho kreiert klassische Sushi-Variationen, Küchendirektor Dietmar Klein und Andreas Fellen werden ebenfalls ihre individuelle Klasse unter Beweis stellen.

Der vierte Gourmet Walk ist Teil der Aktion "ProWein goes City" und präsentiert wieder viele renommierte internationale Weingüter. Auf deutsche Weine werde in diesem Jahr besonderer Akzent gelegt, heißt es. Außerdem werden Spitzenweingüter aus Italien, Frankreich und Übersee vorgestellt. Der Eintrittspreis für den im März stattfindenden Gourmet Walk beläuft sich auf 95 Euro. Damit sind dann die Kosten für alle angebotenen Speisen, Weine, alkoholfreien Getränke, Aperitif, Kaffee, Tee und Digestif gedeckt.


View the original article here

Mittwoch, 15. Februar 2012

outdoor gastromöbel

Highlighter, Sticky notes, Tagging, Groups and Network: integrated suite dramatically boosting research productivity. Learn more »

Join Diigo

View the original article here

Dienstag, 14. Februar 2012

Montag, 13. Februar 2012

Sonntag, 12. Februar 2012

gastro möbel günstig

If you manage this site and have a question about why the site is not available, please contact us directly.




View the original article here

Samstag, 11. Februar 2012

Patent fuer Surf 'n' Turf Bratwurst

Patent für Surf 'n' Turf Bratwurst Hamburg. Surf 'n' Turf bezeichnet ein Hauptgericht, welches sich aus Meeresfrüchten und Fleisch zusammensetzt. Im besonderen in Nordamerika erfreut sich die Variante großer Popularität. Für eine neue Foodmarke bringt man die beiden Komponenten nun auch in Deutschland zusammen. Die Buck Unternehmensgruppe stellt im März auf der Internorga die Surf 'n' Turf Bratwurst vor, im April 2012 erfolgt dann die Markteinführung. Dies berichtet das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

Darüber hinaus wird um die neue Marke Surf 'n' Turf ein ganzes Produktprogramm etabliert. Dieses reicht von Surf and Turf Bier über Butter bis hin zu einem Strandkorb und Grill. Mittels diesen speziellen Geräts wird das Logo von Surf and Turf beim Grillen direkt eingebrannt. Komplett neu ist die Kombination aus Fisch und Fleisch in einer Bratwurst jedoch nicht: "Bis zur Entwicklung von "Surf and Turf" war es jedoch nicht gelungen, hochwertige und schmackhafte Würste herzustellen, welche die notwendigen Eigenschaften besaßen, sich erfolgreich am Markt zu etablieren", berichtet das Unternehmen. Vor allem die unterschiedlichen Garzeiten von Fisch und Fleisch bereiteten stets Probleme. "Die jetzt realisierte Methode zur Herstellung des Wurstbräts führt zu einem natürlichen und geschmacksintensiven Ergebnis." Das Herstellungsverfahren wurde jetzt mittels eines Lebensmitteltechnik-Patents geschützt. Damit sind die "Surf and Turf"-Bratwürste die ersten patentierten Bratwürste – europaweit. Ab Frühjahr werden dann die klassische Kalbfleisch-Fisch-Bratwurst mit Lachs sowie eine Kaviar-Wurst aus feinstem Kalbfleisch und untergehobenem Kaviar sowie eine Kalb-Hummer-Wurst erhältlich sein. Außerdem ist ein Sortiment mit Fisch, Meeresfrüchten und Krebstieren und Geflügel angedacht.

"Eine besonders exklusive Variante der Geflügel-Fisch-Bratwurst erhalten Feinschmecker mit der Straußen-Fischbratwurst", heißt es bei Buck. "Durch die natürlichen geschmacklichen Eigenschaften des Straußenfleisches entsteht in Kombination mit Meerestieren eine unglaubliche geschmackliche Revolution, welche unnachahmlich ist." Insgesamt möchte man zukünftig 38 verschiedene Würste anbieten.


View the original article here

Freitag, 10. Februar 2012

Geniesserstrassen in der Lombardei

Genießerstraßen in der Lombardei Festa dei Risotti (Foto: Maggioni Tourist Marketing) Mantova. Die italienische Küche ist weltweit berühmt und erfreut sich großer Beliebtheit. Im Süden der Lombardei kommen Gourmets voll auf ihre Kosten: hier existieren insgesamt drei „Genießerstraßen”. Die norditalienische Provinz Mantova beherbergt „La Strada dei Vini e dei Sapori Mantovani“, „La Strada del Riso e dei Risotti Mantovani“ und auch „La Strada del Tartufo Mantovano“. Dies berichtet Maggioni Tourist Marketing in einer Pressemitteilung. Erstere ist mit rund 300 Kilometern die längste Route. Die Wein- und Genussstraße „La Strada dei Vini e dei Sapori Mantovani“ führt durch den gesamten Landstrich und ist im Gebiet der Weinbaugegenden am stärksten ausgebaut. Hier, knapp unterhalb des Gardasees, wird beispielsweise der Garda Colli Mantovani DOC produziert. Weiter im Süden stellt man den Lambrusco Mantovano DOC nach alter Tradition her. Entlang der Genussstraße bieten sich zahlreiche Möglichkeiten zur Verkostung. Auch Birnen und Melonen, aber auch eingelegte Senffrüchte (Mostarda genannt), Kürbistortelli (Tortelli di zucca) und zahlreiche Dolci wie der Krümelkuchen „Sbrisolona“ sind hier zu haben. „La Strada del Riso e dei Risotti Mantovani“ ist im Westen der Lombardei beheimatet und liegt zwischen Roverbella und Ostiglia an der Grenze zur Region Veneto. Bereits vor Jahrhunderten erkannte man, dass sich die Gegend gut für den Reisanbau eignet. Mantovas Reis- und Risottostraße „La Strada del Riso e dei Risotti Mantovani“ erkennt man an den typischen Höfen mit ihren Tennen, Trockenanlagen und Reisschälmühlen. Von Mai bis September kann man hier im Rahmen von Reisfesten die momentan vorherrschende Reissorte „Vialone None“ probieren. Das bekannteste Reisgericht dürfte „Risotto alla pilota“ sein.

Die dritte Genießerstraße der Region ist die Trüffelstraße „La Strada del Tartufo Mantovano“ im Süden zwischen den Ortschaften Felonica und Quistello. Der weiße Trüffel wächst hier wegen den klimatischen Bedingungen und dem Boden besonders gut. Zur Unterstützung wurde 2003 sogar extra ein Verein für die Trüffelstraße gegründet. In der Ortschaft wurde 2007 zudem ein didaktisches Trüffelmuseum eröffnet.


View the original article here

Donnerstag, 9. Februar 2012

Marriott International: Personalbewegung an der Spitze

Marriott International: Personalbewegung an der Spitze London. In der Führungsetage von Marriott International tut sich was: Bill Marriott wird Vorstandsvorsitzender und Arne Sorenson bekleidet in Zukunft die Position des CEO. Dies berichtet das Unternehmen in einer Pressemitteilung. 2012 feiert Marriott International Inc. den 85. Jahrestag: zudem wurden essentielle Personalentscheidungen getroffen. Sorenson tritt die Nachfolge vom derzeitigen Aufsichtsrats- und Firmenchef J.W. Marriott als Geschäftsführer und CEO an. Marriott dagegen soll vom Aufsichtsrat zum neuen Vorstandsvorsitzenden gewählt werden.

Arne Sorenson fungierte bis dato als Vorstand für das operative Geschäft (COO). Diese Position übernimmt in Zukunft Robert McCarthy, der derzeitige Group President der Firma. Alle Personalernennungen treten am 31. März 2012 in Kraft. Zu den Entscheidungen auf der Führungsebene Mitte Dezember sagte Bill Marriott: „Der anstehende 85. Geburtstag der Firma 2012 und meine 60 Dienstjahre waren gute Gründe, dem Aufsichtsrat mit Arne Sorenson einen neuen CEO vorzuschlagen. Ich hatte das große Glück, in den letzten sechs Jahrzehnten mit den talentiertesten Menschen zusammen arbeiten zu dürfen. Es ist unglaublich, was wir in den Jahren erreicht haben: Angefangen hat alles mit einem kleinen „Rootbeer"-Verkaufsstand in Washington, D.C. - nun ist Marriott in über 70 Ländern vertreten. Meine zukünftige Verantwortung als Vorstandsvorsitzender gilt auch weiterhin der erfolgreichen Positionierung und Stärkung des Unternehmens. Dazu bedarf es des richtigen Führungspersonals. Deshalb freut es mich, dass Arne Sorenson neuer CEO von Marriott International wird. Ich darf sagen, dass es keinen gibt, der dieser Rolle mehr gewachsen ist und diese besser ausfüllen wird als er. Arne kennt das Geschäft und lebt unsere Werte. Er hat sich zudem den Respekt und die Bewunderung unserer Aktionäre verdient. Wenn er nun die Geschäftsführung des Unternehmens übernimmt, so tut er dies mit meinem vollsten Vertrauen. Seit ich Arne 1996 persönlich in die Firma geholt habe, konnte ich erkennen, dass sein Erfolg nicht nur auf Talent basiert, sondern aus harter Arbeit, Teamgeist und Zielorientierung resultiert. Als sein Mentor und Freund kann ich nicht glücklicher sein - für ihn und für die Firma", so Marriott.


View the original article here

Mittwoch, 8. Februar 2012

Allein der Anblick macht Appetit

Fachzeitschriften

Welche dieser Fachzeitschriften lesen Sie regelmäßig um sich über News in Gastronomie und Hotellerie zu informieren?

View the original article here

Dienstag, 7. Februar 2012

Montag, 6. Februar 2012

Lieferservice.de: Unternehmen erhaelt Finanzspritze

Fachzeitschriften

Welche dieser Fachzeitschriften lesen Sie regelmäßig um sich über News in Gastronomie und Hotellerie zu informieren?

View the original article here

gastro möbel

gastro

gastromoebel
gastro möbel

G?stro Pubs ar? d???gned t? combine a relax?d pub ?nvir?nm?nt how?v?r with extra ?f ? relaxed ??ting ?xperti?e t? g? along with ?t. The t?m?s of sm?k? filled bo?zer? w?th fl?shing fru?t ma?hines ?re ? fa?tor ?f th? past ?f th? G?stro Pub ??oneer? are c?n?ern?d.

So wher? c?n on? find ? Ga?tro Pub in L?ndon? Pr??erly the?'re dotted r?und and n?t ?lw?y? to f?nd. T??-?f-the-line ?n South London i? The Av?l?n. Th?s ha? b??n tr?nsform?d from a run-down L?nd?n booz?r to ? ?l?a?ant drink?ng ?nd dining exper?ence. Th? l?cal? of Cl??h?m ?re v?ry f?rtunate ind??d. Th? dé?or is modern ?nd forw?rd c?n?id?ring, h?gh seat ?hairs and tabl?? ??n b? f?und for the r?laxed drink?r ?r l?ngth? elegant ??ting tables f?r l?rg?r ?arti??. Th? g?rd?n ?s ? flor? del?ght w?th un?que cr?p? ?nd is a good ??ot t? dr?nk in the summ?r.

One other r??ll? h?lpful G?str? Pub is Th? F?t? Badg?r Nott?ng H?ll. A f??di? pub w?thin th? h??rt ?f Portob?llo R??d. Dome?t?cally sour?ed com?onents add to th? pos?tive Briti?h fo?d and ??u c?n s?? ??me ?x??ll?nt ?l?'? t? ?l?an th? f??d down w?th.

If ?ou're ?n Ea?t Lond?n, th?n ? ga?tro ?ub infl??t?ng qu?te ? ?torm i? Th? Prin?ess ?f Sh?red?t?h. L?t?ly purch?sed ?nd refurb?sh?d, th?s ga?tr? pub wa? f?d u? with th? usu?l pub ?erv?c? and wi?hed to ?uppl? a fin? din?ng exp?r?en?? with a ???u?l, n?tive r??ll? f??l ?ub atm??ph?r?. They'v? ??hi?v?d ?ust th?t ?nd more. Th?r? ?r? s?m? thr?ll?ng di?h?? on th? m?nu and ?s ?ll domestic?ll? ??ur??d ?? y?u m?ght be ?la?ing ??ur p?rt ?n ?upport?ng th? nativ? econom?.

Th? G?stro ?ub in L?ndon ?? d??ng a f?ne ?ob in rejuv?nating th? London ?ub ??ene ?? get on the m?rket ?nd ?tart ??m?ling what London has t? offer.

gastro moebel

gastro

gastromoebel
gastro

This new drinking and eating expertise in London is not to be missed as now you can have the opportunity to sample attention-grabbing and unique drinks from around the globe accompanied with a modern British cuisine that is based mostly on contemporary English components but with a nod in the course of some of the best cuisines from across the world.

A traditional Gastro Pub in London will invariably have speciality beers from across the world, high-quality wines that even OzClarke could be impressed with. You can be sampling the newest beer to come out of Czech Republic but on the identical time chowing down on some contemporary vegetables sourced no more than 50 miles away from the Garden of England in Kent.

Gastro Pubs are designed to mix a relaxed pub atmosphere but with more of a relaxed dining experience to go with it. The times of smoke stuffed boozers with flashing fruit machines are a thing of the previous if the Gastro Pub pioneers are concerned.

So the place can one find a Gastro Pub in London? Nicely they are dotted round and not all the time to find. One of the best in South London is The Avalon. This has been converted from a run-down London boozer to a delightful consuming and dining experience. The locals of Clapham are very fortunate indeed. The décor is trendy and ahead considering, excessive seat chairs and tables can be found for the relaxed drinker or long elegant dining tables for greater parties. The backyard is a flora delight with unique plants and is a great spot to drink within the summer.

One other beneficial Gastro Pub is The Fat Badger Notting Hill. A foodie pub within the heart of Portobello Road. Domestically sourced components add to the effective British food and you will discover some good ale's to wash the food down with.

In case you are in East London, then a gastro pub inflicting quite a storm is The Princess of Shoreditch. Recently purchased and refurbished, this gastro pub was fed up with the usual pub service and needed to offer a high-quality dining expertise with a casual, local feel pub atmosphere. They've completed just that and more. There are some thrilling dishes on the menu and is all domestically sourced so you're enjoying your part in supporting the local economy.

The Gastro pub in London is doing a high-quality job in rejuvenating the London pub scene so get on the market and start sampling what London has to offer.


View the original article here

Samstag, 4. Februar 2012

Buechschen Alt: Altbier in der Dose

Fachzeitschriften

Welche dieser Fachzeitschriften lesen Sie regelmäßig um sich über News in Gastronomie und Hotellerie zu informieren?

View the original article here

Freitag, 3. Februar 2012

gastromöbel outdoor

Highlighter, Sticky notes, Tagging, Groups and Network: integrated suite dramatically boosting research productivity. Learn more »

Join Diigo

View the original article here

Donnerstag, 2. Februar 2012

Livebookings benennt Vice President Central Europe und investiert

London/Hamburg. Der Online-Marketing- und Reservierungsservice für die Gastronomie Livebookings besetzt die neu geschaffene Position des Vice Presiden Central Europe mit Frank Hensgens und will in den kommenden zwölf Monaten die Investitionen auf dem deutschen Markt verdoppeln. Das berichtet das Unternehmen in einer Pressemeldung.

Hensgens soll zukünftig das stetige Wachstum von Livebookings vor allem in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Ost-Europa koordinieren und damit die Position des Services ausbauen. Der 44-Jährige verantwortete bislang als Deutschland-Chef von StepStone maßgeblich den Aufstieg der Stellenbörsen-Plattform, heißt es. Bei Livebookings soll Hensgens neue Märkte erschließen und vor allem im deutschsprachigen Markt weitere Kooperationen realisieren. Frank Hensgens berichtet als Vice President Central Europe direkt an CEO Colin Tenwick. „In den nächsten zwölf Monaten werden wir unser Investment im deutschsprachigen Raum verdoppeln. Und mit Frank Hensgens als Vice President Central Europe werden wir uns künftig noch stärker auf unsere deutschsprachigen Kunden und deren individuelle Bedürfnisse ausrichten, um unsere Wachstumsstrategie entschieden weiterzuverfolgen“, so Colin Tenwick, CEO von Livebookings. „Aufgrund unserer langjährigen Zusammenarbeit bei StepStone bin ich überzeugt, dass Frank genau der Richtige ist, um 2012 den Fokus unserer Aktivitäten auf Deutschland zu setzen.“

Frank Hensgens, Vice President Central Europe, Livebookings: „Schon heute werden in vielen Restaurants Tischreservierungen mobil oder online getätigt. Ich bin davon überzeugt, dass dies in wenigen Jahren der absolute Standard sein wird. Unser Ziel ist es, dass der Name Livebookings und unsere Konsumentenmarke ‚Bookatable‘ unweigerlich mit diesem Reservierungsprozess verbunden werden.“


View the original article here

Mittwoch, 1. Februar 2012

Wein- und Delikatessenmesse Muenchen 2012

München. In der bayerischen Landeshauptstadt findet vom 10. bis 11. März in der Kulturhalle Zenith die Wein- und Delikatessenmesse München 2012 statt. Insgesamt werden von Ausstellern aus ganz Europa über 1000 Weine aus allen wichtigen Anbauregionen vorgestellt. Zudem werden Delikatessen und hochwertige Spirituosen präsentiert. Dies berichtet assessio in einer Pressemitteilung.

Neben den nationalen und internationalen Spitzenweinen findet man zudem eine große Auswahl an Delikatessen wie zum Beispiel Schokolade, Käse, Trüffel, Oliven oder Öle sowie Seccos und Edelbrände. Besucher der Weinmesse haben die Option, mit den Winzern in Kontakt zu kommen und Informationen über die edlen Tropfen einzuholen. Auf der Messe selbst werden die bewährten und neuen Produkte natürlich auch verkostet und verkauft. „Die Besucher erwartet ein richtiges Verwöhnwochenende“, so der Veranstalter. Als Höhepunkt in diesem Jahr gilt die „Toskana-Insel“: hierfür werden 17 Aussteller aus der italienischen Region erwartet. Zu ihnen zählt auch der bekannte und beliebte Winzer Michele Satta.

Die Weinmesse München richtet sich sowohl an Fachbesucher der Gastronomie und Hotellerie als auch an Endverbraucher. An beiden Tagen öffnet die Messe um 12 Uhr ihre Pforten. Der Besuch der Weinmesse kostet an der Tageskasse 10 Euro. Die Kulturhalle Zenith lässt sich einfach mit der U-Bahn oder dem eigenen PKW erreichen: zahlreiche Parkplätze seien vorhanden, heißt es.


View the original article here