Beliebte Posts

Freitag, 17. Februar 2012

Neuer Kuechenchef im Grand Hotel Heiligendamm

Heiligendamm. Das Grand Hotel Heiligendamm hat seinen neuen Küchenchef vorgestellt. Marc-André Uhlenbrock übernimmt ab sofort die Position und kümmert sich zukünftig um die Führung und Organisation der verschiedenen Küchenteams. 

Der neue Chef zeichnet für die Speisenkonzepte aller Restaurants und Veranstaltungen verantwortlich, heißt es in einer Pressemitteilung. Darunter fallen das „Kurhaus Restaurant", die „Baltic Sushi Bar", die „Nelson Bar", das italienische Restaurant „Medini´s" und die „SPA Bar". Das Gourmetrestaurant „Friedrich Franz" hingegen wird weiter eigenverantwortlich von Sterne-Koch Ronny Siewert geführt. Marc-André Uhlenbrock ist gebürtiger Westfale und startete seine Karriere 1999 im „Gräfliches Parkhotel" in Bad Driburg. Im Anschluss an die Ausbildung arbeitete er als Sous Chef. Danach wechselte Uhlenbrock im Jahre 2006 in das Gourmetrestaurant „17-Fuffzig" des Hotels „Zur Bleiche Resort & Spa". 2009 zog er in die Bundeshauptstadt Berlin und wurde bereits nach einem halben Jahr Executive Sous Chef. Marc-André Uhlenbrock kommentiert die bevorstehenden Aufgaben: „Besonders das Gut Vorder Bollhagen in Verbindung mit Spitzengastronomie hat es mir angetan. Der direkte Zugriff auf hochwertige Bioprodukte vom Gut, schafft dem Grand Hotel eine zusätzliche Einmaligkeit.“  

Henning Matthiesen, Geschäftsführender Direktor des Grand Hotel sagte: „Wir haben mit Herrn Uhlenbrock einen erfahrenen Küchenchef verpflichten können. Unter anderem erkochte er mit seiner Brigade im Gourmetrestaurant „17-Fuffzig" den ersten Stern. Durch seine Vielseitigkeit wird er zukünftig einen entscheidenden Beitrag zum Erfolg des Grand Hotel Heiligendamm leisten können.“


View the original article here

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen