Beliebte Posts

Samstag, 30. Juni 2012

Sommernachtstraum auf Burg Schwarzenstein

Sommernachtstraum auf Burg Schwarzenstein Johannisberg im Rheingau. Unter dem Motto „Ein Sommernachtstraum“ wird am 17. Juni 2012 im Park der Burg Schwarzenstein ein Fest für Gourmets gefeiert. Die Terrassen und Außenanlagen verwandeln sich dann in ein Reich der Genüsse, heißt es in der Pressemeldung zum Event. Sternekoch Sven Messerschmidt hat fünf Top-Köche für den Tag gewinnen können. Sie werden die Gäste der Landpartie bewirten und ihr ganzes kulinarisches Können aufbieten.

Insgesamt sind sechs verschiedene Stationen vorgesehen: auf dem Plan stehen dabei sommerliche Speisen mit Finesse. Für die Weinfreunde stehen bekannte Rheingauer aber auch Tropfen aus aller Welt bereit. Für Unterhaltung sorgt Live Musik. Sobald die Dunkelheit einbricht, werden viele hundert Kerzen und Fackeln entzündet. Einlass für das Event ist um 17 Uhr, die Köche bereiten die Gerichte von 18 bis 22 Uhr. Pro Person schlägt der Abend mit 139 Euro zu Buche.

Zu den teilnehmenden Köchen zählen Dirk Schröer, Chef de Cuisine im Sterne-Restaurant „Caroussel“ im Bülow Palais in Dresden, die Sterneköche Carmelo Greco und Mario Lohninger aus Frankfurt am Main, Frank Buchholz sowie Urgestein Franz Keller.

Als Gastgeber fungieren Stephanie und Michael Teigelkamp, die sich ob der Zusagen der vielen Top-Kräfte erfreut zeigen: „Sie waren sofort angesteckt von unserer Begeisterung“, sagt Michael Teigelkamp. Aus den Reihen des „VDP. Die Prädikatsweingüter“ werden mehrere Winzer das Fest begleiten. Auch an Cocktails und weiteren Getränken soll es nicht mangeln: man plant neben Wein-, Sekt- und Bier-Bars auch eine Cocktail-Bar. In der Fußball-Lounge können sich Interessierte zum Fortgang des EM-Spiels ein Bild machen.


View the original article here

Freitag, 29. Juni 2012

Ulrich Weber ist neuer Praesident des Discothekenverbandes

Ulrich Weber ist neuer Präsident des Discothekenverbandes Berlin/Hamburg. Ulrich Weber ist zum neuen Präsidenten des Discothekenverbandes BDT gewählt worden. Im Rahmen der Mitgliederversammlung des Bundesverbandes deutscher Discotheken und Tanzbetriebe (BDT im DEHOGA) in der Hansestadt Hamburg im Mai fiel die Wahl einstimmig auf den Inhaber der Großraum-Disco „PM“ in Moers.

Weber ist damit Nachfolger von Henning Franz aus Eckernförde, der nach 20 Jahren an der Spitze des Verbandes nicht mehr antrat. In Anerkennung seiner verdienstvollen Arbeit wurde er zum Ehrenpräsidenten des BDT ernannt. Dies berichtet der DEHOGA Bundesverband in einer Pressemeldung.

Ulrich Weber war lange Zeit BDT-Vizepräsident und ist seit 25 Jahren erfolgreich in der Discotheken-Branche tätig. Er übernimmt die Präsidentschaft „in der wohl schwierigsten Zeit, die die Discothekenbranche je erlebt hat“, heißt es in der Pressemitteilung.

Insbesondere die von der GEMA angekündigte Tarifreform ab dem nächsten Jahr bereitet den Gastronomen enorme Sorgen. Im Raum stehen Gebührenerhöhungen von 400 bis 600 Prozent beziehungsweise Mehrkosten von 100.000 bis 150.000 Euro pro Jahr, so der Bundesverband deutscher Discotheken und Tanzbetriebe. Der neugewählte Vorsitzende animiert Clubbetreiber und Diskothekenbesitzer zur Solidarität.

„Wir müssen uns jetzt geschlossen den maßlosen GEMA-Forderungen entgegenstellen oder die Musik wird ab dem 1. Januar 2013 in vielen Clubs und Discotheken für immer verstummen“, sagte Ulrich Weber. In den nächsten Wochen sollen zahlreiche Maßnahmen von DEHOGA und BDT erfolgen.


View the original article here