Beliebte Posts

Dienstag, 11. September 2012

Karlsberg bringt AC/DC-Bier auf den Markt

Karlsberg bringt AC/DC-Bier auf den Markt Homburg. Die australische Hardrock-Band AC/DC gilt auch nach mehreren Jahrzehnten im Musikbusiness als ein Schwergewicht der Szene. Die deutsche Brauerei Karlsberg bringt nun eine „AC/DC“- Premium Pils Design Dose auf den Markt. Das Behältnis soll 568 ml fassen: dies ist nämlich „down under“, in Australien, die übliche Ausschankgröße eines „Pint“ .

Die Rockband AC/DC wurde 1973 in Australien aus der Taufe gehoben. Seitdem füllen sie überall auf der Welt große Stadien und Arenen. Das Design der Dose soll den Rock-Mix der Band repräsentieren, heißt es in der Pressemeldung zur Markteinführung.

Der rote AC/DC-Schriftzug prangt auf einem schwarzen Hintergrund. Zudem ist das Cover des letzten Albums „Black Ice“ verewigt. Gebraut wurde das Rockerbier mit 5 % Vol. Alkohol, natürlich nach dem deutschen Reinheitsgebot.

Deshalb heißt es von Seiten Karslberg nun: „German Beer“ trifft „Australian Hardrock“. Man wende sich mit dem Produkt nicht nur an hartgesottene Fans der Band, sondern an alle Bierliebhaber. Das „AC/DC“-Premium Pils gibt es ab sofort bei Lekkerland (insbesondere Tankstellen), Wasgau, Edeka, HIT, MCS-Gruppe, und Coop Kiel.

Die Distribution übernimmt die Karlsberg Brauerei, Homburg/Saarpfalz. Eine Promotion-Tour mit einem „AC/DC“-Dosenmobil startet im Juli. Dann ist man mit dem Bier auf vielen Konzerten und Veranstaltungen in Europa zugegen.


View the original article here

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen